Cristiano Ronaldo tobt: United schenkt Anelka die Torjägerkrone

Denn Ronaldo muss im Ligaspiel in Hull City auf die Bank, vielleicht sogar auf die Tribüne. United ist bereits Meister, und Trainer Ferguson will Cristiano für das Finale der Champions League gegen den FC Barcelona schonen.

Das berichtet die katalanische Zeitung "Sport". Demnach hat Ronaldo den Kampf um die Torjägerkrone verloren, zumindest den internen Kampf bei United.

NEWS: Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist das Gesicht unserer Bank"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Real Madrid wird ein tolles Team haben"

NEWS: 96 Millionen, Real Madrid entsetzt: "Cristiano Ronaldo ist viel zu teuer"

NEWS: Lionel Messi: "Wir sind die Besten und werden gewinnen"

BLOG: Wir wollen Cristiano Ronaldo! Wer vermisst Bielefeld oder Valladolid?

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

Denn Chelseas Nicolas Anelka, einst Real Madrid, hat jetzt freie Bahn. Beide haben derzeit 18 Tore geschossen. Trifft Anelka in Sunderland, hat er die Krone gewonnen – und nimmt sie dem aktuellen Inhaber Cristiano Ronaldo vom Kopf.

Wie es heißt, tobt Cristiano Ronaldo hinter den Kulissen. Zumal Samuel Etoo vom FC Barcelona um die spanische und europäische Torjägerkrone kicken darf. Er wird, im Gegensatz zu Ronaldo, am Wochenenede gegen Osasuna wohl nicht geschont.

Einen Vollblutfußballer wie Ronaldo muss das schmerzen. Hilft es ihm bei seinem Entschluss, zu Real Madrid zu wechseln?

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia