Cristiano Ronaldo: Spritze gegen den FC Barcelona! “Er quält sich für Real Madrid”

Denn Ronaldo ging mit einer Spritze ins Spiel, das Real mit 1-3 verlor – und in dem CR7 zwei Top-Chancen versemmelte.

Die Zeitung El Mundo erklärt: „Er hatte starke Schmerzen nach seiner Verletzung gegen Atlético, aber er wollte unbedingt spielen. Andere hätten sich auf die die Tribüne gesetzt.“

Fakt ist aber: Seit der Barca-Pleite ist ein Teil der Real-Fans gegen Ronaldo aufgebracht, pfeift ihn bei misslungenen Aktionen gnadenlos aus.

Ronaldo aber beißt für Real auf die Zähne, auch am Dienstag im Pokal in Malaga wird Ronaldo von Anfang an spielen. Schließlich winkt im Viertelfinale das nächste Match gegen den FC Barcelona. Anpfiff: 22 Uhr.