Cristiano Ronaldo nimmt Finalgon gegen die Kälte in Madrid

Wie die Zeitung "Marca" vor dem Spiel gegen Saragossa am Samstag (22 Uhr) berichtet, schmieren sich die Stars mit einem speziellen Gel ein, um den Minusgraden (minus 4 Grad) zu trotzen.

Die in Spanien Radio Salil genannte Creme gleicht in etwa dem deutschen Finalgon und ist eigentlich gegen Muskel- und Gelenkschmerzen gedacht.

MENSCHEN 2009 in Spanien: Die Höhepunkte des Jahres

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

Sie aktiviert die Muskeltätigkeit und hält den Körper bereit für Anstrengungen, auch bei extremer Kälte. Allerdings riecht sie streng und die Hitze, die sie verursacht, ist für manche Menschen unangenehm.

Wie die Marca berichtet, hat Real diese Creme auch schon bei Spielen in Russland und der Ukraine eingesetzt.

Cristiano Ronaldo speziell leidet offenbar besonders unter der Kälte. Schon in seiner Zeit in England hatte er mehrfach darüber geklagt, dass er endlich in der Sonne kicken wolle. Ob er sich dabei Madrid im Winter vorgestellt hat?

Foto: dpa

#{fullbanner}#