Cristiano Ronaldo: “Kaká ist unverzichtbar für Real Madrid”

Demnach sieht er die Genesung seines verletzten Knöchels als Glücksfall an: "Wenn nicht die Ärzte von Real gewesen wären, wäre ich immer noch nicht fit." Ein Seitenhieb auf die Doktoren in Portugal, die ihn in der WM-Qualifikation gegen Ungarn fast "verheizt" hätten.

Ronaldo weiter: "Ich vertraue auf Trainer Pellegrini. Er ist intelligent und weiß, wie wir immer besser spielen werden."

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-GRUSSBOX: Neujahrsgrüße verschicken, live und gratis

Dabei sieht er seinen Freund Kaká als Schlüsselfigur: "Kaká ist unverzichtbar für Real, man sollte nicht an einem so guten Spieler zweifeln."

Zuletzt hatte die Zeitung "Marca" Kaká mit Ronaldo verglichen – und den Brasilianer hart kritisiert. "Nur Cristiano Ronaldo hat bisher die Investitionen in ihn zurückgezahlt."

Ronaldo selbst will natürlich auch weiter seinen Beitrag leisten: "Ich werde wieder Fußballer des Jahres werden, entweder in dieser Saison oder in der nächsten."

WÄHLEN SIE MIT: JAHRESRÜCKBLICK 2009 – Wer ist die Persönlichkeit des Jahres?

SAZ-GRUSSBOX: Neujahrsgrüße verschicken, live und gratis

Foto: Marca

#{fullbanner}#