Cristiano Ronaldo: “Ich liebe es, wenn man über mich redet”

 

"Ich mag es, wenn andere über mich reden, wenn ich im Mittelpunkt stehe. Ich mag es, wenn sie mich für einen tollen, professionellen Fußballer halten." 

Ist er nun eitel oder selbstbewusst? Zumindest nimmt Cristiano Ronaldo kein Blatt vor den Mund, wenn es um die eigene Person geht.

In der spanischen Fußballzeitschrift "Don Balon" sagte er weiter, dass er derzeit auf keinen Fall England verlassen wolle. Wer ihn bei seinem Comeback am Mittwoch gegen Villareal erlebt hat, weiß auch warum. Die britischen Fans, vor allem die weiblichen, lieben ihn heiß und innig.

NEWS: Real Madrid Gruppenerster, Bernd Schuster entschuldigt sich

NEWS: Skandal um Ronaldinho nach wilder Samba-Nacht

NEWS: Hildebrand schon wieder ausgemuster, auch im UEFA-Cup darf er nicht spielen

Als Cristiano Ronaldo in der 60. Minute eingewechselt wurde, ging ein regelrechter Aufschrei durch Old Trafford, das Stadion von Manchester United – eine Stimmung, wie sie in spanischen Stadien defintiv nicht herrscht. Der Jubel wurde auch nicht dadurch getrübt, dass ManU über ein 0-0 nicht hinauskam und phasenweise Glück hatte, das Spiel nicht zu verlieren.

Eine Brücke zu Real Madrid schlug er gleichwohl. Vor der Wahl zum besten Spieler der Welt (FIFA World Player) sieht er sich durchaus in Konkurrenz zu Reals Torwart Iker Casillas. "Warum sollte nicht auch einmal ein Keeper den Titel gewinnen? Iker hält phantastisch und ist ein toller Fußballer."

Erst am Mittwoch hatte Ronaldo bei der Verleihung des Goldenen Schuhs erklärt, dass er sich selbst für den besten Kicker der Welt halte. Dass er dies tatsächlich ist, kann er am Sonntag gegen den FC Chelsea beweisen, das derzeit in phantastischer Form spielt – ganz im Gegensatz zu Manchester United.

NEWS: Schuster: "Real Madrid ist so stark wie jedes englische Team"

NEWS: Atlético und Barça starten traumhaft in die Champions League

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich bin der beste Fußballer der Welt"

NEWS: Metzelder: "Wir müssen noch viel besser werden"

NEWS: Champions League: Barcelona mit Angst gegen Lissabon

NEWS: Real Madrid siegt unter Schmerzen, Metzelder heldenhaft

NEWS: Cristiano Ronaldo: Comeback schon am Mittwoch gegen Villareal?

NEWS: Robinho verliert "Clash of the Cash" gegen FC Chelsea

NEWS: Cristiano Ronaldo: Neuer Anlauf mit 70 Millionen in bar

NEWS: Podolski: Real-Madrid-Fans wollen ihn, Sportdirektor Mijatovic wohl eher nicht

NEWS: Real Madrid kann Podolski haben, aber will es auch?

NEWS: Hildebrand verärgert: "Canizares hat einfach keinen Stil"

NEWS: Spanien schlägt ewigen Rekord der Deutschen

NEWS: Real Madrid will Tättowierungen verbieten: "Sie machen krank"

NEWS: Real Madrid will Podolski, Bayern München Gomez

NEWS: Robinho beleidigt: "Chelsea hätte mehr bezahlen sollen"

NEWS: Robinho: "Lieber wäre ich Dealer als weiter bei Real Madrid"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Für 170 Millionen darf er wechseln

NEWS: Spanien siegt gegen Bosnien und bleibt die Nummer eins der Welt

NEWS: Podolski: "Ich habe keine Angst vor dem Ausland, ich will weg aus Bayern"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich will, dass die Leute mich mögen"

NEWS: Robinho: "Chelsea und Real können glücklich sein"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Scheichs wollen 170 Millionen bezahlen

NEWS: Schuster vorm Platzen, Real Madrid lässt ihn hängen

NEWS: Robinho für 42 Millionen zu Manchester City

NEWS: Real Madrid bietet 55 Millionen für Villa – aber Valencia lehnt ab

#$10$#

Foto: cronaldo7.com