Cristiano Ronaldo, Guti, Van der Vaart: Real Madrid galaktisch!

"Schuld" daran hatten Cristiano Ronaldo, der den wichtigen Anschlusstreffer erzielte und bester Angreifer Real Madrids war. Und die eingewechselten Guti und Rafael van der Vaart.

Guti gab in einer halben Stunde Spielzeit mehr Traumpässse als andere Profis in ihrem ganzen Leben, Rafael van der Vaart schoss in der Nachspielzeit den Siegtreffer. Sevillas großartiger Torwart Palop und (dreimal) der Pfosten verhinderten einen früheren Siegtreffer.

Kommentar der Zeitung "Marca": "Das war eine imposante Demonstration der Stärke." Weil der FC Barcelona nur Unentschieden spielte, ist Real jetzt Tabellenführer in Spanien.

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Marca

#{fullbanner}#