Cristiano Ronaldo: Gruppentherapie mit Casillas, 15 Millionen netto! “Mein Vertrag ist kein Problem”

15 Millionen Euro netto soll CR7 dabei verdienen, der Deal wird aber wohl erst im kommenden Jahr publik gemacht – dann sind bei Real Madrid Präsidentschaftswahlen.

So spekuliert derzeit die spanische Presse. Unterdessen fühlte sich CR7 beim ersten Training nach seiner Trauer-Rede vor elf Tagen wieder sichtlich wohl.

Wie die Zeitung „Marca“ schreibt, erklärte ihm die Kapitäne Iker Casillas und Sergio Ramos ihre volle Unterstützung.

Kommentar: „Das Training glich einer Gruppentherapie, alle sorgten sich um Cristiano Ronaldo.“

Der erklärte via Facebook, dass er mit Real alle Titel holen will und auch sein Vertrag kein Problem darstellt. Vielleicht weiß er ja schon mehr …