Cristiano Ronaldo erledigt Barça-Stars: “Jetzt komme ich!”

Freundschaftlich ging es aber nur vor dem Spiel zu, Cristiano Ronaldo und Iker Casillas, die Kapitäne beider Nationen, verlasen eine Botschaft an die Welt – und für die gemeinsame WM-Ausrichtung 2018.

Dann rollte der Ball, vor allem am Fuß von Cristiano Ronaldo. Der Star von Real Madrid bereitete das 1-0 vor, vernaschte die Barça-Stars Piqué und Busquets gleich reihenweise – und schoss selbst einen wunderschönen Heber über Casillas hinweg in die Maschen, der allerdings wegen Nanis Abseitsposition nicht gegeben wurde.

Dann durfte Ronaldo unter die Dusche, und Portugal legte noch drei Treffer nach – die Spanier wirkten apathisch.

Dabei war das Spiel von der katalanischen Presse als vorgezogenes Duell zwischen Cristiano Ronaldo und dem FC Barcelona, bei dem acht Weltmeister Spaniens kicken, verkauft worden. Cristiano nahm es wörtlich, seine Message lautete: "Jetzt komme ich!"

Am 29. November können die Stars des FC Barcelona Revanche nehmen, dann steigt der Clásico mit Real Madrid. (SAZ; Foto: Marca)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#