Cristiano Ronaldo: Beckham genauso schön, aber viel reicher

Bekanntlich lässt sich über Geschmack zwar wunderbar streiten, aber kaum endgültig entscheiden.

Im Voting von Spaniens Allgemeiner Zeitung lag Beckham lange vorne, aber Cristiano Ronaldo, der aktuelle Star von Real Madrid, hat aber in den letzten Stunden mächtig aufgeholt.

BILDERGALERIE: Spieglein, Spieglein … Cristiano Ronaldo, David Beckham, Victoria Beckham und Megan Fox by Armani

So muss wohl der Promi-Faktor Geld entscheiden.

Und da liegt David Beckham noch klar vor Cristiano Ronaldo. In der Forbes-Liste der Superreichen dieser Welt kommt Beckham, wechselweise in Los Angeles und Milan auf dem Fußballplatz tätig, bei den Promis an 28. Stelle. Er verdient rund 42 Millionen Euro pro Jahr.

Und Ronaldo? Der liegt noch hinter Ronaldinho (Platz 55, 30 Millionen im Jahr) – und kommt aktuell nicht mal unter die Top 100.

Ob sich das nach seinen Fotos für Armani bald ändern wird?

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

MAGAZIN: Menschen des Jahres 2009 – die Höhepunkte aus Spanien

Fotos: Armani

#{fullbanner}#