Cristiano Ronaldo: Abgetaucht, aber Real atmet auf! “Es gibt für alles eine Lösung”

Zum Trainingslager der portugiesischen Nationalelf erschien CR7 zusammen mit seinem Freund Pepe später als der Rest. Und erklärte nur: „Ich sage nichts.“

Zuvor allerdings erklärte er laut der Zeitung AS kryptisch: „Es gibt für alles eine Lösung.“ Damit bleibt das Rätsel um Ronaldos Traurigkeit weiter ungelöst, wenn auch weniger besorgniserregend.

Cristiano hatte am Sonntag nach seinem Doppelpack gegen Granada erklärt: „Ich bin traurig.“ Warum, ließ er offen. Nun darf weiter spekuliert werden.

In der Presse sind Kommentare aller Art zu lesen. AS kritisiert: „Tore für Real Madrid feiert man, alles andere ist respektlos.“

Real-Legende Alfredo di Stefano fordert dagegen Verständnis: „Man muss die Gefühlslage eines Fußballers verstehen und ernst nehmen.“

1.000 Euro!!! Gewinnen Sie beim großen Bargeld-Gewinnspiel!

20 Euro Dessous-Gutschein! Beate Uhse – Der Shop für Fußballfreunde

NIKE-Spielball, geschenkt! Fußball.de – Alle Trikots der neuen Saison!

Ab in den Urlaub mit Michael Ballack: Alle großen Reiseveranstalter im Vergleich!

Lastminute Reisen günstig bei hinundweg.com