Mölndal, Schweden (ots) –

Sechs führende Händlergruppen bieten ihren deutschen Kunden künftig Fahrzeuge von BYD an, dem Pionier in der Elektromobilität

BYD, weltweit führender Hersteller von Elektrofahrzeugen, stellt auf der Paris Motor Show sein Händlernetz für Deutschland vor. Mit Unterstützung der Hedin Mobility Group etablierte BYD ein flächendeckendes Netz von Autohäusern, in denen in Kürze die Fahrzeuge bestellt und gewartet werden können.

Im August 2022 besiegelten BYD (Build Your Dreams) und die schwedische Hedin Mobility Group, einer der europaweit größten Anbieter von Mobilitätslösungen, ihre Partnerschaft für den Vertrieb der hochwertigen Fahrzeuge von BYD in Deutschland. Auf der internationalen Automesse in Paris präsentierten Vertreter von BYD und der Hedin Mobility Group erstmals offiziell die Händler, die BYD in ihr Sortiment aufnehmen werden.

Sechs führende Händlergruppen in Deutschland mit einem breiten Netz von Autohäusern, die auch etablierte Premium-Marken wie Mercedes-Benz oder BMW führen, werden künftig in eigenen Showrooms Fahrzeuge von BYD anbieten. Diese sind Reisacher, Riess, Senger, Sternauto, Sternpartner und die Torpedo Gruppe. Zudem baut Hedin Electric Mobility auch eigene Vertriebsniederlassungen auf. So ist sichergestellt, dass die Kunden bundesweit Fahrzeuge der Marke BYD zur Probe fahren, kaufen, warten und reparieren lassen können.

In den wichtigsten deutschen Metropolen entstehen zusätzlich in 1A-Lagen moderne Flagship-Stores, in denen Kunden die BYD-Modelle erleben können. In Deutschland sind zunächst drei Modelle erhältlich, die alle mit der besonders sicheren und hocheffizienten Blade-Batterie von BYD ausgestattet sind: der Mittelklasse-SUV BYD Atto 3, die futuristische Limousine BYD Han und der großzügig gestaltete Siebensitzer BYD Tang.

Michael Shu, General Manager and Managing Director, BYD Europe und International Cooperation Division: „Wir wissen, dass Deutschland ein besonders anspruchsvoller Automarkt ist. Mit unseren hochwertigen Fahrzeugen, vertrieben über ein Netz etablierter Händlerpartner, möchten wir nun auch hier Kunden für unsere Produkte gewinnen.“

Anders Hedin, Inhaber und CEO der Hedin Mobility Group: „Mit der Aufnahme von BYD in unser Sortiment bereichern wir unser Angebot um Elektrofahrzeuge im Premiumsegment. Gleichzeitig betreten wir erstmals als Händler den deutschen Markt. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit diesen Fahrzeugen auf technisch und ästhetisch höchstem Niveau unseren deutschen Kunden ein attraktives – und kurzfristig verfügbares – Angebot unterbreiten können.“

Lars Pauly, CEO der Hedin Electric Mobility GmbH: „Wir sind stolz, dass wir in so kurzer Zeit in Deutschland für BYD ein Netz aufbauen konnten, bestehend aus großen und wichtigen Händlergruppen. Dies ist Beleg für ihr Vertrauen in die Marke und für ihre positive Einschätzung des Absatzmarkts. Zusammen mit unseren Partnern sind wir noch in diesem Jahr startbereit!“

Über die Hedin Mobility Group

Die Hedin Mobility Group ist einer der größten europäischen Anbieter von Mobilitätslösungen in Privatbesitz mit rund 7.500 Mitarbeitenden und Niederlassungen in 13 Ländern. Der Nettoumsatz im Jahr 2021 betrug 28,2 Milliarden SEK (2,56 Milliarden Euro), und die Gruppe verkaufte mehr als 125.000 Fahrzeuge*. Die Hedin Mobility Group vertreibt neue und gebrauchte Pkws, Nutzfahrzeuge und Lkws sowie Aftermarket-Dienstleistungen an Privat- und Firmenkunden. Der Verkauf erfolgt sowohl online als auch über ein europäisches Händlernetz mit rund 260 eigenen Betrieben. Die Gruppe vertritt mehr als 40 Marken und ist außerdem Importeur für Ford in Schweden und Ford F-150 in Europa, für Renault, Dacia und Alpine in Schweden und Dänemark, für Hongqi in Schweden und den Niederlanden, für Dodge und RAM in Europa und für INEOS Grenadier in elf Ländern**. Darüber hinaus agiert die Hedin Mobility Group als Händler für MG in Schweden und für BYD in Schweden und Deutschland. Zur Gruppe gehören auch Großhandel und Vertrieb von Reifen und Ersatzteilen, das Autovermietungsunternehmen Mabi Mobility AB, das Privatleasingunternehmen Car to Go Sweden AB, das Unternehmensleasingunternehmen Unifleet AB sowie Anteile an Pendragon PLC und iMove AS. www.hedinmobilitygroup.com

Die Hedin Mobility Group ist zusammen mit Tuve Bygg AB und I.A. Hedin Fastighet AB Teil der Hedin Group. Die Hedin Group ist auch Partner von Consensus Asset Management und Ripam Invest AB, die Eigentümer von Marstrands Kurhotell, Kurbadhus und Societetshus sind. www.hedingroup.com

* Einschließlich ca. 21.500 Fahrzeuge, die auf die im Oktober 2021 von der Hedin Group AB übertragenen Aktivitäten zurückzuführen sind.

** Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen und die Schweiz.

Pressekontakt:
Magnus Matsson
PR & Communication Manager, Hedin Mobility Group
+46 31 790 00 82
[email protected]
Original-Content von: Hedin Electric Mobility GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots