Briatore hat Alonsos Gemaule satt: “Der Fahrer macht Probleme”

 

Briatore im Internet: "Alonso beschwert sich dauernd darüber, dass sein Auto nicht schnell genug sei. Wir tun aber, was wir können, daran liegt es nicht. Es stimmt, dass wir in dieser Saison einige Plätze auf dem Podium verpasst haben, weil der R 28 Probleme machte. Aber in Kanada und Monaco lag es am Fahrer. Der macht nämlich auch Probleme."

Rumms. Deutlicher hätte Briatore nicht sagen können, dass er das Gemaule Alonsos so richtig satt hat. Und das auch noch bei Formula1.com, dem Portal von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. Die Frage ist jetzt nur noch, welches Team den Asturierer in der kommenden Saison verpflichen möchte.

Derzeit hat BMW die besten Karten, denn Ferrari hat die Tür mit der Ankündigung, weiter auf Massa und Raikkonen zu setzen, schon zugeschlagen. BMW will am Montag seine Fahrer für 2009 präsentieren. Mal sehen, ob ein Spanier dabei ist …

Mitmachen! Fernando Alonso – das Quiz:

#$8$#

NEWS: Spa: Massa gewinnt, Hamilton bestraft, Alonso Vierter

NEWS: Alonso hängt Hamilton ab, bestes Rennen der Saison

NEWS: Renault auf Platz zwei in Hockenheim – aber nicht Alonso

NEWS: Pole für Hamilton, Alonso startet noch vor Raikkonen

NEWS: Hamilton siegt in Silverstone, Alonso versagt im Regen

NEWS: Ferrari in Frankreich bärenstark, Alonso ohne Chance

NEWS: Erster Doppelsieg für BMW in Kanada, Alonso mault entsetzlich

NEWS: Alonso in Monte Carlo – Beten um Regen

NEWS: Alonso bremst zu spät, Heckflügel futsch

NEWS: Türkei: Alonso ergattert Platz sechs, Massa wieder vorne

NEWS: Alonso startet in Istanbul von Platz sieben

NEWS: Hammer: Alonso holt Startplatz zwei in Spanien

NEWS: Alonso beim Freien Training in Montmeló verbessert

NEWS: Alonso hat es geschnallt: "Diesmal werde ich nicht Weltmeister"

NEWS: Ferrari siegt in Malaysia – Alonso schafft ein Wunder

NEWS: Ferrari holt Pole Position in Malaysia

Foto: formula1wolf / flickr