Bombenalarm in Barcelona: U-Bahn-Fahrer dreht durch

Über die Lautsprecheranlage des Zuges sagte er am Dienstag: "Dies ist ein Bombenanschlag." Dabei versuchte er nach Medienberichten, einen arabischen Akzent zu imitieren.

Gleich darauf ergriff ein zweiter U-Bahn-Mitarbeiter, der sich ebenfalls in der Fahrerkabine befunden hatte, das Mikrofon und forderte seinen Kollegen auf, "nicht den Idioten zu spielen".

Die Verkehrsbetriebe TMB leiteten eine Untersuchung gegen beide Männer ein. Mehrere Fahrgäste waren vor Schreck aufgesprungen, andere saßen wie gelähmt in ihren Sitzen. Augenzeugen berichteten, die Panik habe sich aber bald wieder gelegt.  (SAZ, dpa; Foto: Otogeo/Flickr)

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#