Beyoncé Knowles: Millionen-Deal mit Pepsi

Die Sängerin wird für die neue Kampagne ‚Live for Now‘ werben und soll dafür ganze 50 Millionen Dollar von dem Getränkehersteller erhalten. Teil des Vertrags ist auch, dass das Gesicht der 31-Jährigen ab März eine limitierte Edition des Cola-Dosen schmücken wird. „Pepsi umfasst Kreativität und versteht, dass Künstler sich entwickeln. Als Geschäftsfrau erlaubt mir dies, mit einer Lifestyle-Marke zusammenzuarbeiten, ohne Kompromisse einzugehen oder meine Kreativität zu opfern“, teilt die Musikerin mit.

Brad Jakeman, Präsident von der internationalen PepsiCo-Getränke-Gruppe fügt hinzu: „Die Verbraucher wollen beim Marketing ihrer Lieblingsmarken eine viel größere Glaubwürdigkeit. Dies hat zu einem Wandel im Hinblick auf Deals mit Künstlern geführt. Von einem Transaktionsdeal zu einer Zusammenarbeit, die beiden Seiten zugutekommt.“

Pepsi wird demnach auch den Super Bowl-Auftritt der Sängerin im Februar nächsten Jahres sponsern, bei dem Beyoncé Gerüchten zufolge auch neue Songs vorstellen wird. Im nächsten Jahr wird ihr neues Album erscheinen, das auch durch Hilfe von Pepsi promotet werden soll.