Barcelona baut längste U-Bahn Europas – ganz ohne Fahrer

Die am Sonntag in Betrieb genommene Strecke verläuft über vier Kilometer durch die Vorstadt Santa Coloma de Gramenet. Der Zugverkehr wird von der Leitzentrale aus gesteuert.

Die neue Strecke bildet das erste Teilstück für die geplante Linie L-9, die einmal Barcelona mit mehreren Vorstädten verbinden und die längste, unterirdisch verlaufende U-Bahnstrecke in Europa werden soll.

Die L-9 soll bis 2014 fertiggestellt werden und von Santa Coloma im Norden quer durch Barcelona bis zum internationalen Flughafen El Prat im Süden der katalanischen Metropole verlaufen. Sie soll knapp 50 Kilometer lang sein und 52 Stationen haben.  (SAZ, dpa)

WEIHNACHTS-GEWINNSPIEL: Hier klicken und mitmachen

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Otogeo (Flickr)