Barça siegt locker, Lionel Messi lässt CR7 keine Ruhe!

Der FC Barcelona hat dabei im Fernduell mit Real Madrid wieder vorgelegt und seine Tabellenführung in der Primera División verteidigt. Messi hat jetzt 18 Saisontore, Ronaldo hat vor dem Spiel gegen Villarreal 20.

Der spanische Fußball-Meister gewann am Samstag sein Auswärtsspiel bei Deportivo La Coruña souverän mit 4:0 (1:0) und behauptete mit 49 Punkten die Spitzenposition.

David Villa (26. Minute), Lionel Messi (52.), Andrés Iniesta  (26) und Pedro (81.) trafen für die Katalanen – die Vorarbeit für Villas 150. Ligatreffer und Pedros Tor stammten dabei von Messi, wem sonst. (SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

Ultimative Chart-Show: Die 31 besten SAZ-Artikel aller Zeiten

SAZ-Geburtstags-Grußbox: Facebook-Freunde finden und gewinnen

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#