Barça pleite: “Mascherano zu teuer, Hleb wird verkauft”

"Mascherano wartet auf einen Anruf aus Barcelona", so die Zeitung "Sport". Klingelt es nicht, wechselt Mascherano wohl zu Inter Mailand. Denn Liverpool braucht Geld. Geld, das der FC Barcelona derzeit nicht besitzt.

Fakt ist, dass alle Transfers der Katalanen derzeit davon abhängen, ob die Banken einen neuen 150-Millionen-Euro-Kredit gewähren. Oder dass Zlatan Ibrahimovic verkauft werden kann.

Allerdings denkt Barça auch schon ans Kleingeld. Alexandr Hleb soll nach einem Bericht der Zeitung die Vorbereitung bei Barcelona mitmachen, danach aber so schnell wie möglich ausgeliehen oder verkauft werden.

Die Zeitung: "Der Club muss Geld machen." (Foto: Wikipedia)

BLOG "El Freunde": FC Barcelona pleite! In Schönheit siegen … und am Ende zahlt die Bank?

NEWS: FC Barcelona pleite! Notverkäufe, Gehälter nicht bezahlt