Ashton Kutcher reicht Scheidung von Demi Moore ein

Der 34-jährige Schauspieler reichte laut ‚TMZ.com‘ am Freitag, 21. Dezember, die Scheidung von seiner Noch-Ehefrau Demi Moore ein. Von dieser trennte er sich im November 2011 nach sechs gemeinsamen Jahren. Damals hatte er die 50-jährige Hollywood-Darstellerin zwei Monate zuvor mit der 22-jährigen Sara Leal in San Diego betrogen.

Wie die Webseite berichtet, ließ sich Kutcher bis jetzt Zeit, da er eigentlich darauf wartete, dass seine Ex den ersten Schritt zum offiziellen Ehe-Aus macht. Da diese jedoch keinerlei Anstalten machte, soll er nun entschieden haben, die Initiative zu ergreifen.

Den Scheidungspapieren zufolge gab der ‚Two and a Half Men‘-Star „unüberbrückbare Differenzen“ als Grund für die Trennung bekannt und verlangt zudem keine Unterhaltszahlungen. Seiner Verflossenen würde er diese derweil aber nicht verwähren, heißt es.

Das Paar heiratete 2005 und zieht keine gemeinsamen Kinder groß. Moore hat aus ihrer Ehe mit Bruce Willis, die von 1987 bis 2000 hielt, drei Töchter – Rumer (24), Scout (21) und Tallulah (18). Während die Schauspielerin derzeit Single ist, ist Kutcher ist seit neun Monaten mit seiner Schauspielkollegin Mila Kunis (29) liiert.