Alonso warnt Ferrari: “Ich will immer die Nummer 1 sein!”

Demmach scheint der Spanier bei Farrari voll akzeptiert zu sein. Massa: "Ich glaube, wir werden eine gute Zusammenarbeit haben."

Massa weiter: "Kimi hat ja nicht so gerne geredet, aber auch sehr gut gearbeitet. Aber er hat wirklich nie etwas gesagt."

Fernando Alonso selbst sagte: "Ich wollte nie zweiter Fahrer sein, auch nicht bei Mercedes-McLaren. Bei Ferrari fühle ich mich sehr, sehr wohl."

Will sagen: So lange er die Nummer eins ist … ob Ferrari die Message verstanden hat?

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

MAGAZIN: Menschen des Jahres 2009 – die Höhepunkte aus Spanien

Fotos: Sport

#{fullbanner}#