Alonso strahlt: “Endlich auf Augenhöhe mit Red Bull”

Für die beiden deutschen Aushängeschilder verlief die Qualifikation beim Formel-1-Heimspiel am Hockenheimring extrem.

Vettel strahlte nach seiner Pole Position auf dem Hockenheimring mit nur zwei Tausendstelsekunden Vorsprung vor Ferrari-As Fernando Alonso und ballte die Faust. "Ich bin extrem glücklich über meine erste Heim-Pole", sagte der Red-Bull-Pilot.

Rekordweltmeister Schumacher verpasste dagegen am Samstag als Elfter ausgerechnet beim Großen Preis von Deutschland nun zum dritten Mal in dieser Saison die Top Ten. "Wir sind ein bisschen durchgereicht worden", sagte der Mercedes-Pilot angesäuert.

Und Alonso meinte kurz und knapp: "Es ist der perfekte Samstag. Zum ersten Mal in dieser Saison sind wir auf Augenhöhe mit Red Bull."(SAZ, dpa; Foto: Ferrari)

BLOG "El Freunde": Ribery hat fertig! Oder: Die größte Geldvernichtungsaktion in der Geschichte des Fußballs

NEWS: Schalke hofft: Raúls Rückennummer bekommt Cristiano Ronaldo