Alonso: “Am Sonntag wird die Rote Göttin besser laufen”

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat die Pole Position für den Großen Preis von Europa erobert.

Mit seinem Red Bull setzte sich der Vize-Weltmeister am Samstag im Hafen von Valencia gegen seinen Teamkollegen Mark Webber durch. 

Fernando Alonso landete mit seiner generalüberholten "Roten Göttin" auf Platz vier. Der Ferrari-Pilot selbstbewusst: "Im Rennen am Sonntag wird es besser laufen."

Der WM-Führende Lewis Hamilton wurde im McLaren Dritter. Das Mercedes-Duo Michael Schumacher und Nico Rosberg verpasste mit den Plätzen 15 und 12 klar den Final-Durchgang der besten Zehn. (SAZ, dpa; Foto: Ferrari)

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"