Adam Sandler stolz auf 30 Millionen Facebook-Freunde und 15 Mädchen bei Bar-Mitzvah-Abend!

Der Schauspieler (‚Die Liebe in mir‘) hat diesen Popularitätssiegeszug auch als Erwachsener fortgesetzt. Seine Facebook-Seite hat 30 Millionen Freunde und der Star freut sich sehr darüber – aber er kennt es ja nicht anders, als dass die Menschen ihn ins Herz schließen. „Die Leute mochten mich schon immer, schon als ich ein Kind war“, prahlte Adam Sandler vor Reportern. „Als ich vier Jahre alt war, hat es angefangen. Ich hatte mehr Freunde als andere Kinder und meine Mutter sagte mir immer, dass ich ein paar Freunde an meinen Bruder abgeben sollte, denn der hatte überhaupt keine.“

Der Amerikaner spielt in seiner neuen Komödie ‚That’s My Boy‘ einen Mann, der mit 13 einen Sohn gezeugt hat. Auch wenn der Star zugeben muss, dass die Geschichte ein wenig weit hergeholt ist, sollte man es nicht so weit von sich weisen, denn er wäre als Jugendlicher ziemlich wild gewesen. Der Hollywood-Star scherzte, er hätte besonders gute Erinnerung an seine Bar Mitzvah, dem jüdischen Fest, bei dem Jugendliche als Erwachsene in die Gemeinde aufgenommen werden. „Bei meiner Bar Mitzvah habe ich es krachen lassen. Ich hatte die Gelegenheit, es hätte also passieren können. Wie viele Damen hatte ich an meinen Bar-Mitzvah-Abend? Wenn ich die Cousinen nicht mitrechne? 15. So war das in meinem Tempel. Der Rabbi hat dafür gesorgt. Er besorgte die Mädchen für mich“, erklärte Adam Sandler mit großem Augenzwinkern.