Bereits mit 14 Jahren hatte sie ihr erstes Kind geboren. Im Jahr 2006 war sie erneut schwanger und brachte drei Mädchen auf die Welt. Kaum zwei Jahre später wiederholt sich nun das seltene Ereignis.

In wenigen Wochen wird sie dann Mutter von sieben Kindern sein. Experten können sich diese ungewöhnliche Fruchtbarkeit kaum erklären. Wie die junge Frau berichtete, sei sie vor der Geburt ihres ersten Sohnes bereits einmal schwanger gewesen, hatte jedoch das Kind durch eine Fehlgeburt verloren.

Mit der Verhütung hätte es wohl nie so recht geklappt, und die Mutter der Schwangeren konnte das auch nie „so richtig“ kontrollieren. Die 49-Jährige, die als Putzfrau arbeitet und allein für die wirtschaftliche Versorgung der Familie aufkommt, blickt besorgt in die Zukunft.

Sie hat selbst acht Kinder und muss sich nun bald um 16 Enkelkinder kümmern, denn die Väter der sieben Enkelkinder haben sich alle aus dem Staub gemacht. Die Regierung hat zwar Hilfe zugesichert, aber die 49-Jährige bezweifelt, dass diese ausreichen wird.