Zidane: Mein wichtigstes Tor schoss ich gegen Leverkusen

Zidane lobt Guti

Es war der neunte Triumph im Landesmeister-Pokal für Real Madrid, unvergessen ist noch heute das Anrennen von Ballack und Co auf das Tor von Iker Casillas – aber umsonst.

Die Sportzeitung Marca verlieh „Zizou“ offiziell den Titel „Legende“ – eine Auszeichnung, die vor Zidane nur Pelé, Di Stéfano, Johan Cruyff und Maradona erhalten haben. Zidane bedankte sich dafür mit dem ersten Interview seit seinem Rücktritt nach der WM 2006 in Deutschland.

Dabei rühmte er seinen Nachfolger Guti als Spielmacher der Königlichen: „Guti macht Dinge auf dem Spielfeld, die sonst keiner in der Welt kann.“ Eine schallende Ohrfeige für Spaniens Natiolnantrainer Aragonés, der ohne Guti zur EM in Österreich und der Schweiz fahren will.