Zidane: “Cristiano Ronaldo ist kein Gewalttäter”

Real-Legende Zinedine Zidane hält zu dem Portugiesen: "Cristiano Ronaldo ist kein Gewalttäter, mit Sicherheit nicht. Ich habe die Szene im Fernsehen gesehen. Ja, es war ein Foul. Aber doch keine böse Absicht."

Fakt ist: Zidane wurde für eine ähnliche Szene in einem Pokalspiel hinausgestellt.

Spaniens Nationalcoach Vicente Del Bosque: "Er wollte seinen Gegner abschütteln, dass er ihm dabei die Nase bricht, war einfach Pech."

Ist alles nur Zufall? Pfeifen die Schiedsrichter in Spanien zu nachlässig gegen Provokationen der Verteidiger? Oder sind die einfach nur zu weich und können nur austeilen, aber nicht einstecken?

Fakt ist auch: Die sportliche Direktion will mit Ronaldo sprechen, um Szenen wie die gegen Malaga in Zukunft zu vermeiden. Denn das "Betriebskapital" Ronaldo ist zu wertvoll, um es alle Naselang auf die Tribüne zu setzen.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Mundoscargas

#{fullbanner}#