Auch für seinen neuen Film will er auf einen spanischen Schauspieler zurückgreifen. 

Diesmal ist Antonio Banderas der Auserwählte, der eigentliche Pionier unter den Spaniern, die loszogen, um Hollywood zu erobern.

Woody Allens neuer Streifen wird im Sommer in London gedreht und hat noch keinen Namen, dafür stehen die Schauspieler schon fest.

Neben Antonio Banderas werden der Amerikaner Josh Brolin (No Country for Old Men), “Hannibal Lector” Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer), die australische Schauspielerin Naomi Watts (Mulholland Drive) und Freida Pinto mitspielen, die seit ihrer Rolle im Oscar-Abräumer “Slumdog Millionaire” als neuer indischer Superstar gilt.

BILDERGALERIE: So sexy ist Penelope Cruz!

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

Antonio Banderas hat vor einem Monat seinen Agenten in den Vereinigten Staaten gewechselt und Veränderung hinsichtlich seiner zukünftigen Filmrollen angekündigt. “Mittlerweile bekomme ich bessere Rollen angeboten, darunter auch viele Autorenfilme. Darauf hatte ich in den USA bisher keinen Zugriff”.

Der 48-jährige Schauspieler aus Málaga ist seit vielen Jahren glücklich mit der US-Schauspielerin Melanie Griffith verheiratet. Seinen Durchbruch feierte er mit seinen ersten Rollen in den frühen Filmen von Spaniens Kultregisseur Pedro Almodóvar.

Bevor Banderas mit Allen drehen wird, verkörpert er den spanischen Maler Salvador Dalí in einer Biografie von Simon West.

NEWS: Neuer Preis für Penélope Cruz: "Miss Eleganz"

NEWS: Penélope Cruz: "Jamón, Jamón" und grenzenlose Euphorie 

FORUM: Verdient Penélope Cruz den Oscar? Diskutieren Sie mit!

#{fullbanner}#