Wie werde ich meinen Sommerspeck los? So einfach geht’s!

Nicht nur die Essensgewohnheiten müssen jetzt umgestellt werden. Auch körperliche Fitness ist gefragt. 

Man kann seinen Körper durchaus ohne großen Aufwand effektiv trainieren. Mit einfachen Übungen, die man jederzeit und überall in den Alltag einbauen kann, erzielt man tatsächlich spür- und sichtbare Erfolge. 

Probieren Sie doch einfach einmal die nachfolgenden Trainings-Tipps aus und bauen Sie sie fest in Ihren Alltag ein.

Kreislauf-Training

Das einfachste und effektivste Training ist Treppensteigen. Bereits 100 Stufen zügig aufwärts gehen trainiert den Kreislauf so gut wie 5 Minuten Ausdauersport. Stramme Schenkel, eine verbesserte Fließfähigkeit des Blutes und ein deutlicher Kalorienverbrauch sind das erfreuliche Ergebnis. Also, öfter mal wieder Treppen steigen statt Aufzug fahren.

Bein-Training

Stramme Schenkel in nur 3 Minuten: Stellen Sie sich beim Zähneputzen einfach abwechselnd auf die Zehenspitzen und wippen Sie jeweils 20-mal auf und ab. Rücken dabei gerade halten. Das kräftigt die Beinmuskulatur und beugt Krampfadern vor.

Po-Training

Spannen Sie einfach einmal pro Stunde die Gesäßmuskeln für 30 Sekunden kräftig an. Das stärkt die Pomuskulatur und entlastet gleichzeitig die Lendenwirbelsäule. Viele Hollywood-Stars tun dies ebenfalls für ihren Knackpo.

Busen-Wunder

Eine simple Übung sorgt für ein sexy Dekollete: Legen Sie die Handflächen wie zum Gebet vor Ihren Körper aneinander. Drücken Sie beide Hände für 15 Sekunden kräftig gegeneinander. Danach kurz relaxen. Übung 3-mal wiederholen.

Bauch-Übung

Feste Bauchmuskeln einfach im Büro antrainieren: Legen Sie Ihre Unterarme auf den Schreibtisch und heben Sie Ihre Füße so weit wie möglich an. Zählen Sie bis 5 und setzen Sie dann die Füße wieder ab. Wiederholen Sie diese Bauchübung 5-mal täglich.

Unser Tipp: Weitere Informationen zu diesem und anderen Themen aus dem Wellnessbereich liefert Autorin Vanessa Halen in ihrem Bestseller BioAging.