Nachdem kürzlich berichtet wurde, Filmlegende Clint Eastwood und seine Frau Dina gingen bereits seit letztem Jahr getrennte Wege, heißt es nun die Gattin habe sich schon einen neuen geangelt: Ihren einstigen guten Freund Scott Fisher. Kurios: Gleichzeitig tauchen auch Gerüchte auf, Clint hätte sich dafür die Ex-Frau vom Neuen seiner Dina geschnappt. Dass Dina überhaupt mit Fisher zusammen ist, hat die 48-Jährige zwar noch gar nicht kommentiert, dafür zeigte sie aber schon ihre Enttäuschung über die Fotos ihres Ex-Mannes mit dessen angeblich neuer Freundin – der Ex ihres neuen Freundes.

„Ich bin traurig, die Bilder von Clint mit Ms. Tomlinson-Fisher zu sehen. Jetzt freue ich mich auf einen Neuanfang“, erklärt Dina gegenüber ‚UsMagazine.com‘.

Dabei laufe die Affäre von Filmemacher Clint mit Erica Tomlinson-Fisher schon seit einer ganzen Weile. Kurz nach deren Scheidung von Ehemann Scott habe sich die Spaghetti-Western-Legende verliebt, wird über Eastwood berichtet.

Ein Insider fasst das Beziehungsgeflecht zusammen: „Nachdem Scott und Erica sich scheiden ließen, war Erica sicher, Scott hätte eine Affäre mit Dina. Erica rief dann Clint an, um über ihren Verdacht zu sprechen – dabei verliebte er sich in sie.“

Clint und Dina, die gemeinsam eine 16-jährige Tochter großziehen, heirateten im Jahr 1996. Die Trennung erfolgte offenbar im Juni vergangenen Jahres – „freundschaftlich“, wie es heißt. Clint hat aus vorherigen Beziehungen und Ehen noch sieben weitere Kinder.