Hamburg (ots) –

Elektro-Roller stellen nicht nur für unsere blinden Mitmenschen eine große Gefahr dar. Auch andere Fußgänger:innen, Radfahrer:innen, Eltern mit Kinderwagen werden durch die auf dem Weg liegenden E-Roller stark behindert.

Das Familienunternehmen OTTO DÖRNER hilft nicht nur dabei, die Städte in Norddeutschland sauber zu halten, sondern hat sich mit der neuen Mission des Unternehmens verpflichtet, gemeinsam mit dem Team eine bessere Welt zu schaffen, in der alle in Zukunft gut leben können.

Die 365 Berufskraftfahrer:innen, die zurzeit bei OTTO DÖRNER beschäftigt sind, werden täglich mit Situationen konfrontiert, die ihre Hilfe im Straßenverkehr erfordern. Sei es älteren Menschen über die Straße zu helfen, einen kleinen Igel von der Straße aufzuheben oder einen E-Roller aus dem Weg zu räumen, damit diese nicht nur für blinde Menschen zur Stolperfalle werden. Eine neue Kampagne des Unternehmens „Wir werden überall gebraucht“, zeigt genau diese Situationen. Damit möchte OTTO DÖRNER vor allem ihren Kraftfahrer:innen, aber nicht nur, viel Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen.

„Der Job eine-s/-r Berufskraftfahrer: in, egal ob bei OTTO DÖRNER oder woanders, ist ein Job, der nicht nur Sinn macht, sondern viel Anerkennung und Wertschätzung verdient!“, sagt Oliver Dörner, der geschäftsführende Gesellschafter. Außerdem hat die Kampagne das Ziel, auch andere Menschen dazu zu animieren, sich gegenseitig zu helfen. Gerade jetzt ist es sehr wichtig, dieses zu kommunizieren und zu unterstützen. Das Unternehmen zeigt in den nächsten Wochen in fünf Kurzfilmen fünf Situationen im Straßenverkehr, mit den Berufskraftfahrer:innen konfrontiert werden.

OTTO DÖRNER als Arbeitgeber unterstützt den menschlichen und wertschätzenden Umgang miteinander und ist davon überzeugt, dass wir Menschen nur gemeinsam eine bessere Welt schaffen können, in der wir alle in Zukunft gut leben können, wenn wir alle aufeinander achten und uns gegenseitig helfen. Daher ein Aufruf des Familienunternehmens am 26. November auf den Social-Media-Kanälen: „Helft bitte alle mit, die Welt besser zu machen! Wenn ihr einen E-Roller auf den Gehwegen liegen seht – stellt ihn bitte zur Seite.“

Pressekontakt:
OTTO DÖRNER GmbH & Co. KG, Isabella Loschelder, Leitung Unternehmenskommunikation, Lederstraße 24, 22525 Hamburg, Telefon +49 40 54885-315 oder Mobil +49 172 549 32 34, E-Mail [email protected]
Original-Content von: OTTO DÖRNER GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots