Weniger Werbung, mehr Zuschauer: TV1 auf Erfolgskurs

Unter Berufung auf eine interne Statistik des Senders konnte TVE1 offenbar in den ersten zehn Tagen des Jahres eine Quote von 19,5 Prozent für sich verbuchen. Im Dezember lag der Zuschaueranteil bei 16,6 Prozent.

Seit dem 1. Januar senden die beiden staatlichen Kanäle TVE1 und TVE2 auf Anweisung der sozialistischen Regierung von Ministerpräsident José Luis Rodriguez Zapatero pro Stunde nur noch zehn Minuten lang Werbespots.

Die Europäische Union schreibt als Obergrenze zwölf Minuten pro Stunde vor. Im vergangenen Jahr hatte Brüssel Spanien mit einem Gerichtsverfahren gedroht, sollten die Werbeunterbrechungen nicht deutlich gekürzt werden. (AFP)

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: SAZ