Wissen Sie, was eine “Headphone Party” ist? Dann sollten Sie einmal nach Mallorca fliegen und den Nachtschwärmern dabei zuschauen, wie sie isoliert zu Rhythmen grooven, die nur sie selber wahrnehmen können. 

Nach New York und London erobern “Headphone Partys” jetzt auch die Baleareninsel, wie kürzlich die “Mallorca Zeitung” berichtete. Dabei kommen in erster Linie kabellose Kopfhörer zum Einsatz, mit denen die Fans diverse Programmkanäle empfangen können. Und dann heiβt es “Abtanzen”, was das Zeug hält. 

Witzig – da alle “Headphone Dancer” ihre eigene Musik hören, können Schaulustige einem irren Gehüpfe und wirren Körperverdrehungen zusehen, ohne überhaupt nachvollziehen zu können, welche Musik sich hinter den Bewegungen verbirgt. 

Ein bizarres Spektakel, dass jetzt auch Cafés und Kneipen nutzen wollen. Demnächst werden die ersten “Headphone Partys” auf Mallorca organisiert. Für die Veranstalter sehr praktisch, denn Anzeigen wegen Ruhestörung dürften sie nicht erwarten.