Mehr als 20 Urbanisationen mussten in der Provinz Alicante um La Nucia, Finestrat und Polop evakuiert werden, weil der Orkan die Wälder um die Touristenmetropole Benidorm brennen lässt.

NEWS: Brandhölle Costa Blanca: Ausgebrannte Häuser, zehntausende ohne Strom – deutsche Rentner in Sicherheit

NEWS: Orkan in Spanien: Neun Tote, Brände, kaputte Autos

NEWS: Sporthalle eingestürzt, vier Kinder tot, neun verletzt

Die ungebrochen starken Winde mit rund 150 Stundekilometern machen ein Löschen des Brandes unmöglich. Den ganzen Samstag lag über Altea, Benidorm und La Nucia Brandqualm. Immer wieder kamen neue Schwaden.

Rund 15.000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, darunter viele Deutsche, die als Residenten in der Gegend leben. Der Brand war am Morgen ausgebrochen, nachdem ein Hochspannungsmast vom Wind gefällt wurde.

Guardia Civil und Militäreinheiten organisieren das Chaos vor Ort, die Krankenhäuser in Benidorm, Teulada und Alicante sind in Alarmbereitschaft. Die Straße zwischen Benidorm und La Nucia wurde für den Verkehr gesperrt, damit die Anwohner geordnet ihre Häuser verlassen konnten.

Verletzte gab es bislang nicht – aber viel Angst unter den Anwohnern, darunter auch die Bewohner des deutschen Altenheimes Montebello. Sie wurden in ein nahes Krankenhaus gebracht, erfreuen sich aber nach amtlichen Angaben bester Gesundheit.

NEWS: Sevilla freut sich auf Obama – beim Pferderennen

NEWS: Polemische Buswerbung: "Wahrscheinlich gibt es keinen Gott"

NEWS: ETA: Führungsriege der Batasuna-Partei festgenommen

NEWS: Überraschendes Diebesgut: 80 Werke von Salvador Dalí

NEWS: Flugzeugunglück: Jagdbomber kollidieren, drei Tote

NEWS: Sturmwarnung in Spanien: 7-Meter-Wellen angekündigt

NEWS: Krise trifft Spanien wie ein Keulenschlag – sagt die EU

NEWS: Eiseskälte in Spanien, Alarm in 48 Provinzen

NEWS: Barack Obama ein "historischer Exot"? Aznar in der Kritik

NEWS: Unwetter in Spanien: Riesenwellen reißen Menschen in den Tod