Waldbrand auf La Gomera, 50 Familien gerettet

Wie die Behörden auf der kanarischen Insel am Sonntag mitteilten, brannten etwa 80 Hektar Wald und Buschland nieder.

Die Löschmannschaften verhinderten, dass die Flammen auf den Nationalpark Garajonay übergriffen, der von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt ist.

Das Feuer war in der Gegend der Ortschaft Vallehermoso ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand trotz der auf La Gomera herrschenden Hitze unter Kontrolle bringen. Auf der Insel war es am Wochenende bis zu 34 Grad heiß. (SAZ, dpa; Foto: dpa)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!