Victoria Beckham bald “Lady Victoria Beckham”?

Der Ehemann der Modedesignerin, David Beckham, soll angeblich in der britischen Ehrenliste der Leute stehen, die zum Ritter geschlagen werden. Dadurch würde er zu “Sir David Beckham” und seine Frau zu “Lady Beckham” werden.

Obwohl die Liste bislang noch nicht bestätigt wurde, soll die brünette Schönheit angeblich stolz auf das, was das Paar erreicht hat und hocherfreut über die Aussicht auf eine Würdigung durch die Queen, sein.

Ein Insider erzählt der Zeitschrift ‘Closer’: “Eine Lady zu sein wäre die Krönung für Victoria. Das bedeutet ihr eine Menge. Sie und David haben als Paar so viel erreicht, aber der Ritterschlag würde ihnen einen adeligen Status geben. Victoria gehört bereits zu den super reichen und liebt den Gedanken dem Adel anzugehören. Sie ist außer sich vor Freude über die Aussicht eine Lady zu werden und glaubt dadurch jedem, der jemals an ihr zweifelte oder sie kritisierte überlegen zu sein.”

Beckham denkt, dass der Titel die harte Arbeit des Paares kennzeichnet und ist sehr stolz auf den früheren Fußballstar, der sich viel für wohltätige Zwecke einsetzt. Der Insider ergänzt: “Victoria wünscht sich den Ritterschlag wirklich sehr für David. Es würde ihr sehr viel bedeuten. Sie hat das Gefühl, dass sie beide über Jahre so hart gearbeitet haben. Der Titel wäre das Sahnehäubchen auf der Torte. Sie ist so stolz auf David – sie hält ihn für einen Helden.”