Vettel auf Pole, Alonso strahlt: “Besser geht es gar nicht!”

Allerdings würde WM-Spitzenreiter Fernando Alonso im Ferrari ein dritter Platz wie in der Qualifikation zum Gesamtsieg reichen. Vettels Rückstand auf den zweimaligen Titelträger aus Spanien beträgt 15 Punkte.

Neben Vettel und Alonso haben noch Mark Webbe und Lewis Hamilton Chancen auf die WM-Krone. Webber hat als WM-Zweiter im zweiten Red Bull acht Punkte weniger als Alonso.

Der Australier geht allerdings nur als Fünfter ins Rennen. McLaren-Pilot Hamilton muss mit 24 Zählern Rückstand auf ein Wunder hoffen. Er startet auf dem Yas Marina Circuit als Zweiter.

Alonsos Kommentar nach dem Qualifying: "Besser geht es gar nicht." (SAZ, dpa; Foto: Sport)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#