Saarbrücken (ots) –

Eine Zeitreise ganz ohne DeLorean? CosmosDirekt, der Direktversicherer der Generali in Deutschland, dreht für Kunden die Zeit um ein Jahr zurück und macht sie ein Jahr jünger – zumindest auf dem Papier. So zahlen Kunden langfristig niedrigere Beiträge. Schließt man neue Verträge für Risikolebenspolicen bis zum 31. Januar 2022 ab, werden diese auf den 1. Dezember 2021 zurückdatiert.

„Was würde ich tun, könnte ich in der Zeit zurückreisen?“ Die Großeltern häufiger besuchen? Mehr für die eigene Gesundheit tun? Die meisten würden sicherlich alles dafür geben, sich und ihren Liebsten etwas Gutes zu tun. Mit der Rückdatierungsoption von CosmosDirekt ist das keine Science-Fiction, sondern tatsächlich möglich. Denn wer im alten Jahr verpasst hat, sich um die finanzielle Absicherung seiner Herzensmenschen zu kümmern, kann dies aktuell noch nachholen und so in Zukunft bares Geld sparen. Karina Hauser, Vorsorgeexpertin bei CosmosDirekt, erklärt die Vorteile der Rückdatierungsoption und gibt Tipps.

LOHNT SICH DIE RÜCKDATIERUNG?

Eine Rückdatierung lohnt sich in jedem Fall, denn für die Berechnung der Beiträge bei der Risikolebensversicherung ist das Eintrittsalter entscheidend. Bei vielen Anbietern zählt dabei nur das Geburtsjahr, nicht der genaue Geburtstag. Mit dem neuen Jahr werden folglich alle Versicherten ein Jahr älter und die Beitragshöhe bei einem Neuabschluss steigt entsprechend an. CosmosDirekt bietet deshalb bis Ende Januar die Möglichkeit, Neuverträge auf den 1. Dezember 2021 rückzudatieren. Den Vorteil erklärt Karina Hauser: „Liegt der Versicherungsbeginn im zurückliegenden Jahr, sind die Kunden versicherungstechnisch ein Jahr jünger und zahlen so über die gesamte Vertragslaufzeit niedrigere Beiträge. Zudem gilt die Regel: Der Risikoschutz ist umso günstiger, je jünger die zu versichernde Person ist.“

RISIKO LEBEN – DIE LIEBSTEN VERSORGT WISSEN

Ob Familie, Partner oder die eigene Firma – was einem am Herzen liegt, will man auch nach seinem Tod finanziell versorgt wissen. „Die Risikolebensversicherung ist die beste Wahl, möchte man Angehörige oder die eigene Firma für den Ernstfall finanziell absichern. Nur sie bietet eine bedarfsgerechte finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen. Und dies zu einem vergleichsweise niedrigen monatlichen Beitrag“, erläutert Karina Hauser. Dabei kommt es bei der Bemessung der Versicherungssumme auf die persönliche Lebenssituation und den individuellen Bedarf an. Bei Familien mit kleinen Kindern empfiehlt sich in der Regel, für die Versicherungssumme das Drei- bis Fünffache des Brutto-Jahreseinkommens festzulegen. Für Unternehmer gilt hingegen, dass sich Geschäftspartner in Höhe der jeweiligen wirtschaftlichen Beteiligung am Unternehmen gegenseitig absichern sollten. Karina Hauser rät zudem, bei der Risikolebensversicherung auf eine Nachversicherungs-Garantie zu achten. Diese ermöglicht eine einfache und flexible Erhöhung der Versicherungssumme ohne erneute Gesundheitsprüfung, wenn beispielsweise besondere Lebensereignisse wie eine Heirat, die Geburt eines Kindes oder ein Hauskauf anstehen.

Ein Rechenbeispiel: Ein(e) Vertriebsangestellte/r, Jahrgang 1986, Nichtraucher/in seit mindestens 10 Jahren, ohne risikorelevante Hobbys und ohne Gesundheitsrisiken, schließt im Januar 2022 eine Risikolebensversicherung (Comfort-Schutz) mit einer Laufzeit von 27 Jahren über eine Versicherungssumme von 160.000 Euro zum Schutz der Familie ab. Wird der Vertrag auf Dezember 2021 rückdatiert, beträgt der monatliche Zahlbeitrag bei CosmosDirekt 15,08 statt 16,68 Euro.[1] Monatlich macht das eine Ersparnis von 1,60 Euro, über die gesamte Vertragslaufzeit von 27 Jahren sind es insgesamt 518,40 Euro.[2]

[1] Anbieter CosmosDirekt, Tarif CRC B3, Comfort-Schutz. Die gezeigten Beiträge beinhalten bereits an den Kunden weitergegebene Überschüsse. Diese könnten sich in den Folgejahren ändern. Hieraus resultierende Beitragsanpassungen haben wir seit unserem Bestehen an laufenden Verträgen noch nie durchgeführt.

[2] Die Gesamtbeitragsersparnis bei Versicherungsbeginn im Jahr 2021 statt im Jahr 2022 richtet sich unter anderem nach Alter, Vertragslaufzeit, Beruf und Versicherungssumme. Zahlbeitrag durch sofortige Verrechnung der Gewinnanteile. Diese sind für das laufende Geschäftsjahr garantiert und können sich in den Folgejahren ändern. Seit unserem Bestehen war dies in bereits abgeschlossenen Verträgen noch nie erforderlich.

COSMOSDIREKT

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und der Direktversicherer der Generali in Deutschland. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Mehr als 1,8 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt.

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali ist eine der führenden Erstversicherungsgruppen im deutschen Markt mit Beitragseinnahmen von 14,4 Mrd. EUR und rund 10 Mio. Kunden Ende 2020. Als Teil der internationalen Generali Group ist die Generali in Deutschland mit den Marken Generali, CosmosDirekt und Dialog in den Segmenten Leben, Kranken und Schaden/Unfall tätig. Ziel der Generali ist es, für ihre Kunden ein lebenslanger Partner zu sein, der dank eines hervorragenden Vertriebsnetzes im Ausschließlichkeits- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Dienstleistungen anbietet.

Pressekontakt:
Sabine Gemballa
Business Partner
CosmosDirekt
T +49 (0) 681 966-7560Stefan Göbel
Unternehmenskommunikation
Leiter Externe Kommunikation
T +49 (0) 89 [email protected] Schaupp
follow red GmbH
T +49 (0) 711 90140-549
[email protected] Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 Münchenwww.cosmosdirekt.de
www.generali.deTwitter:
@CosmosDirekt
@GeneraliDE
Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots