Van der Vaart stürmt mit Cristiano Ronaldo, Kaká draußen!

Für das Spiel in Osasuna am Sonntag ist Kaká nicht vorgesehen. Pellegrini: "Zum Glück ist Kaká wieder gesund. Aber nach mehr als einem Monat Verletzung kann er noch nicht spielen. Er muss er wieder Schwung holen."

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

MAGAZIN: Menschen des Jahres 2009 – die Höhepunkte aus Spanien

Zu der zuletzt hochgekommenenen Kritik an Kaká sagte Pellegrini: "Rafael Van der Vaart ist sehr wichtig für uns, aber wir haben auch mit Kaká schon gut gespielt. Wichtig ist doch nur, dass wir so viele gute Spieler wie möglich haben."

Fakt ist: Rafael van der Vaart spielt auch am Sonntag in Osasuna – es wird sein 15. Einsatz für Real in dieser Saison.

Seine Mission: Möglichst viele Bälle in den Fuß von Cristiano Ronaldo spielen. Und wenn möglichst selbst Tore schießen. Zuletzt gegen Saragossa klappte es gleich zweimal.

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#