Van der Vaart: “Real Madrid ist der größte Club der Welt”

Auf die Frage, ob es ihm nicht seltsam vorkäme, dass ein in Holland (Ajax Amsterdam) und Deutschland (Hamburger SV) mit Lob überhäufter Spieler solche Startschwierigkeiten in Spanien haben würde, sagte er: "Ich wollte immer bei Real Madrid Erfolge feiern. Real ist der größte Club der Welt. Und im Leben muss man eben kämpfen, nicht nur im Fußball."

MENSCHEN 2009 in Spanien: Die Höhepunkte des Jahres

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-GRUSSBOX: Weihnachtsgrüße verschicken, live und gratis

Dass sich dies auch nach Kakás Genesung im Januar nicht ändern wird, ist für van der Vaart eine klare Sache: "Ich will weiter eine wichtige Rolle in Madrid spielen, dafür werde ich kämpfen. Im Moment spiele ich zum ersten Mal bei Real meine Lieblingsposition zwischen den Linien, da habe ich es einfacher."

Van der Vaart weiß aber auch: "Kaká ist ein großer Spieler, ich werde es schwer haben, zu spielen. Aber ich bin ruhig, der Trainer wird das Richtige entscheiden."

Hört sich ganz so an, als seien die Wechselpläne des Holländers zum HSV nun gänzlich ad acta gelegt. Van der Vaart ist wohl in Madrid angekommen.

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#