Unwetter in Spanien: Zwei Tote nach Überschwemmungen

In der Ortschaft Vegadeo in Asturien wurde am Freitag die Leiche einer 76 Jahre alten Frau entdeckt. Ihr 82 Jahre alter Ehemann wird nach Polizeiangaben vermisst.

Straßen des Ortes waren überschwemmt, nachdem der Fluss Samarán infolge ergiebiger Regenfällen der vergangenen Tage über die Ufer getreten war. Ein Autofahrer starb in Siero in Asturien, als sein Wagen von einer Brücke stürzte.

In der Region waren Dutzende von kleineren Straßen unpassierbar und zahlreiche Dörfer von der Strom- und Trinkwasserversorgung abgeschnitten.

Die Meteorologen rechnen weiter mit starkem Regen. Betroffen sei auch Zentralspanien mit der Hauptstadt Madrid. (dpa, SAZ)

FORUM Stierkampf: Kunst oder Tierquälerei?

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: Curly Exp(l)osure (Flickr)

#{fullbanner}#