U-Bahn-Drama in Madrid: Erst Rettung – dann tot

Ein Polizist sprang geistesgegenwärtig auf die Gleise und zerrte den 41-jährigen in buchstäblich letzter Sekunde vor einem heranbrausenden Zug auf das Nachbargleis.

Das Video von der Heldentat des Beamten, der den Mann unter Einsatz seines Lebens vor dem Tod bewahrt hatte, konnte überall im Internet betrachtet werden.

Nun aber wurde bekannt, dass die bewegende Geschichte noch ein trauriges Ende nahm. Wie die Zeitung El País berichtete, starb der 41-Jährige wenige Tage später in einem Krankenhaus.

Dabei hatte der Mann sich beim Sturz auf die Gleise angeblich nur ein paar Prellungen zugezogen. Die Ärzte schickten ihn daher nach Hause. Er fühlte sich jedoch bald so schlecht, dass seine Angehörigen ihn in eine Klinik brachten. Dort erlag er einem Atem- und Herzstillstand, der durch den Ausfall mehrerer lebenswichtiger Organe ausgelöst worden war.

Die Ursache war nach Angaben der Zeitung nicht bekannt.(SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#