Weiterstadt (ots)

› Bildergalerie: große Vielfalt an historischen Modellen von ŠKODA und Laurin & Klement zu Besuch in der Autostadt in Wolfsburg

› ŠKODA 645 und Replica der Laurin & Klement Voiturette A6-7HP von 1905 gehörten zu den besonderen Highlights

› Parade in der Autostadt bildete den Höhepunkt des jährlichen Herbsttreffens der ŠKODA Oldtimer-Interessengemeinschaft

Am vergangenen Samstag rollte eine exquisite Auswahl an historischen ŠKODA Klassikern durch die Wolfsburger Autostadt. Der Auftritt im Museums- und Freizeitgelände des Volkswagen Konzerns bildete den Höhepunkt des jährlichen Herbsttreffens der ŠKODA Oldtimer-Interessengemeinschaft (IG). Eine Bildergalerie (http://www.skoda-media.de/seite/115/tradition/115/short/)auf dem Medienportal skoda-media.de vermittelt Eindrücke von den verschiedenen Fahrzeugen bei diesem besonderen Zwischenstopp.

Die Besucher der Autostadt erlebten dabei zahlreiche historische Modelle der tschechischen Traditionsmarke, darunter das legendäre Sportcoupé ŠKODA 130 RS und ein luxuriöser ŠKODA 645 aus dem Jahr 1931. Auch der wegweisende ŠKODA 420 POPULAR von 1935 begeisterte die Zuschauer. Viel bestaunte Rarität war die 1999 fertiggestellte Replica der Laurin & Klement Voiturette A6-7HP, deren Original ab 1905 aus den Werkshallen am Unternehmensstammsitz in Mladá Boleslav rollte.

Die über Deutschland hinaus aktive ŠKODA Oldtimer-IG für klassische Automobile e.V. mit rund 180 Mitgliedern kümmert sich passioniert um die Erhaltung, Restaurierung und Pflege klassischer ŠKODA Automobile.

Pressekontakt:
Andreas Leue
Referent Tradition und Projekte
Telefon: +49 6150 133 126
E-Mail: [email protected] Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots