Tritt Amy Winehouse die Nachfolge von Naomi Campbell an?

Der Verdacht liegt nahe. Die britische Soulqueen ist am Freitag wegen des Verdachts auf Körperverletzung verhaftet worden. 

Offenbar hat die mehrfache Gramm-Preisträgerin in der Nacht zum Mittwoch zwei Männer angegriffen, die ihr nach einer durchzechten Nacht in einer Londoner Kneipe “selbstlos“ ein Taxi gerufen hatten.

Laut einer Sprecherin der Polizei Scotland Yard schlug Amy einem der Männer auf den Kopf, der andere kam mit einer deftigen Ohrfeige davon. Ähnlich wie Model Naomi Campbel macht Amy jetzt nicht nur Schlagzeilen mit Alkohol- und Drogenexzessen, sondern setzt jetzt zur Abwechslung auf Prügelattacken.

Die Sängerin war bereits im letzten Jahr mit einer Überdosis im Krankenhaus gelandet und hat auch schon einen Entzug hinter sich. 

Ihr Ehegatte Blake Fielder-Civil ist übrigens keine wirkliche Stütze für Amy. Er sitzt seit Mai in Untersuchungshaft und muss sich im Juni zu einem Gerichtstermin. Ihm wird Körperverletzung und Behinderung der Justiz vorgeworfen.