Torres: “Bayern München ist ein sehr attraktiver Verein”

Fernando Torres stänkert erneut gegen Real Madrid. Und schwärmt vom FC Bayern München. Sogar einen Wechsel in die Bundesliga schließt er nicht aus. 

Zum Poker um neue Stars für den spanischen Meister, macht der Star des FC Liverpool klar: "Lieber geben ich meiner Freundin das Ja-Wort als Real." 

Wie seine Freundin mit diesem "Kompliment" zurecht kommt, ist die Frage. Klar aber ist, dass Torres – wenn auch ungefragt – Real beleidigen wollte. Dabei war er nie in der engeren Auswahl.

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Wir sind die Besten, wir werden gewinnen!"

NEWS: Real Madrid: Kaká bekommt die "5" von Zidane

NEWS: Podolski: "Meine Lieblingsvereine sind Köln und FC Barcelona"

NEWS: Ribery will zu Real Madrid, Bayern München will 50 Millionen

BLOG: Niemand drückt Bayern die Daumen – man muss doch auch mal Fan sein dürfen!

In der Zeitung "Don Balon" sagte Torres, dass er sich in Liverpool "pudelwohl" fühle und gar nicht an einen Wechsel denke. Torres: "Real Madrid ist für mich wie der FC Barcelona, Milan, Inter … ein großer Verein mehr. Aber mein Herz gehört Atlético Madrid. Wenn ich wieder nach Spanien gehe, dann nur zu Atlético."

Selbst einen Wechsel in die Bundesliga will Torres nicht ausschließen. "Bayern München ist ein sehr attraktiver Club", so Torres, der sich aber auch die italienische Serie A anschauen würde.

Nichtsdestrotz wünscht sich Torres den FC Barcelona im Halbfinale der Champions League. "Ich würde mich auf das Spiel gegen Messi freuen."

Und Cristiano Ronaldo? "Er bleibt sicher in England, die Dinge laufen doch prächtig für ihn in Manchester. Ich sehe ihn auf keinen Fall bei Real Madrid."

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Mundodescargas