Tomás dankt Ärzten und Guadalupe: “Ihr habt mich gerettet”

Der Stierkämpfer bedankte sich im Rollstuhl sitzend in einer Pressekonferenz bei den Ärzten, den mexikanischen und spanischen Stierkampf-Freunden, die für seine Gesundheit beteten, sowie der Schutzheiligen Guadalupe.

"Mir ist klar, dass ich heute nur noch lebe, weil die Hände dieser Ärzte mich noch im Ring versorgten. Ohne sie und die heilige Guadalupe wäre ich sicher gestorben."

Vor einer Woche war Tomás von einem Stier auf die Hörner genommen worden, die Arterie im linken Oberschenkel wurde zerfetzt. Tomás muss nun vollständig gesunden, bevor er wieder kämpfen kann. Wie lange das dauert, weiß im Moment noch niemand.

Guadalupe ist die Schutzpatronin von Mexiko. Das Gnadenbild der „Madonna von Guadalupe“ ist das bedeutendste Marienheiligtum Mexikos und zählt weltweit zu den bekanntesten Gnadenbildern.

BLOG "El Freunde": Messi verliert Mutter aller Stierkämpfe! Camp Nou jetzt "Camp Mou"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: www.jose-tomasdemadrid.com/

#{fullbanner}#