Tita, Baronin von Thyssen, bringt Sohn Borja und Schwiegertochter Blanca vor Gericht!

Seit Borja Thyssen sich mit Blanca Cuesta verbandelt hat, hängt der Aussegen im Hause Thyssen schief. Die Schwiegertochter ist nicht nach dem Geschmack der ehemaligen Schauspielerin Tita Cervera, die unter anderen Lex Barker zu ihren Ehemännern zählte.

In der ersten Schwangerschaft der Schwiegertochter verlangte Tita zwei (!) Vaterschafttests. Sie fielen zugunsten von Borja aus, Dem Verhältnis von Tita zu Borja und Blanca waren sie äußerst abträglich. Tita lernte ihr erstes Enkelkind noch kennen – die weiteren nicht mehr.

Als nächstes verklagte Borja seine Mutter auf Herausgabe von 2 Gemälden, die er von seinem Adoptivvater, Heini Baron von Thyssen zur Taufe geschenkt bekommen hatte. Das Gericht gab der Mutter recht.

Im jetzt beginnenden Rechtsstreit geht es darum, dass Borja und Blanca bei Tita eingebrochen haben sollen, um Dokumente zu entwenden, die die Rechtssituation von Borja untermauern sollten. Borja und Blanca verkünden, daß sie „dem Rechtsstreit mit großer Ruhe“ entgegensehen.