Tina Turner heiratet deutschen Plattenmogul

Die 75-jährige Sängerin gab vor wenigen Tagen ihrem Liebsten, dem deutschen Plattenmogul Erwin Bach (57), das Ja-Wort in einer romantischen Privatparty am Ufer des Zürichsee. Am kommenden Sonntag, 21. Juli, soll der Eheschluss dann noch einmal groß begossen werden, wenn Turner und Bach, die schon seit 26 Jahren zusammen sind, dann auch einige Stars zu einer Feier in ihr Haus in der Schweizer Gemeinde Kusnacht einladen.

Wie ein Nahestehender gegenüber ‚Schweiz am Sonntag‘ verriet, erwartet die Rockröhre, die bereits seit 15 Jahren in dem Land lebt, zur zweiten Zeremonie hochkarätige Gäste wie David Bowie, Oprah Winfrey und Sade.

Kurios: Die Gäste seien laut Insiderbericht dazu angehalten, in Weiß zu erscheinen. Sie selbst habe sich für ein Kleid von Giorgio Armani entschieden und lud den Modeschöpfer auch prompt zu dem Fest ein. Und auch gegen den möglichen Groll der Nachbarn hat sich Turner frühzeitig abgesichert. So seien unlängst Entschuldigungsschreiben verteilt worden, falls es am Sonntag etwas lauter werden sollte.

Turner ist mit dem Musikproduzenten von EMI schon seit 1987 liiert. Zuvor war sie bis 1976 mit ihrem ersten Ehemann Ike Turner verheiratet, von dem sie sich aber wegen häuslicher Gewalt trennte. Im Januar beantragte sie die Schweizer Staatsangehörigkeit.