Thyssen-Sammlung: Kann Spanien 700 Millionen bieten?

Das Auktionshaus Sotheby’s habe den Wert der Sammlung auf rund 700 Millionen Euro geschätzt, sagte

Baronin Carmen Thyssen-Bornemisza der spanischen Zeitung "El País".

Sie werde alles tun, damit die Sammlung in Madrid bleibe. Allerdings, so die Nachrichtenagentur AFP, hätten auch andere Museen in Europa und den USA Interesse an den Werken bekundet, darunter berühmte Gemälde aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

Ihr 2002 verstorbener Mann war ebenfalls ein leidenschaftlicher Kunstsammler. Seine rund 700 Werke sind bereits im Besitz des spanischen Staates.

"Ich möchte den Traum meines Mannes verwirklichen – nämlich dass die gesamte Sammlung gemeinsam ausgestellt wird", sagte die Baronin der Zeitung. Die frühere Miss Spanien war die fünfte Frau des deutschen Barons und Kunstsammlers.

(Im Bild ein Werk von Salvador Dali)

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: www.museothyssen.org