Themenreisen, der Trend im Online-Tourismus

Die Reisebranche bewährt sich erneut als treibender Motor der deutschen Wirtschaft. Mehr Geld denn je haben die Bundesbürger 2007 für Reisen ins Ausland ausgegeben.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausgaben um rund 500 Millionen auf 87,5 Milliarden Euro gestiegen. Dabei spielt die Online-Reisebuchung eine immer größere Rolle.

Vordergründig billige Angebote gibt es viele, Qualität muss man nach wie vor suchen. Service und Kundentransparenz wird von den Reisenden jedoch besonders geschätzt.

So erfreuen sich Themenreisen immer gröβerer Beliebtheit, aber auch Golfreisen, Tauchreisen, Wellness, Städtereisen, Sportreisen oder individuelle Gruppenreisen sind gefragt.

Speziell Spanien hat in vielerlei Hinsichten einiges zu bieten und schwebt ganz oben auf der Welle der individuellen Urlaubsreisen. 

Ein umfangreiches Angebot bietet unter anderem das Online-Reiseportal Reiselux mit aktuellen Reiseangeboten, Informationen zu Land und Leuten, Ausflugstipps und hilfreichen Hotelempfehlungen aus erster Hand.