New York (ots) – Die Reihe legendärer Führungskräfte soll die Mission des The LIVEKINDLY Collective vorantreiben, pflanzliche Ernährung zur neuen Norm zu machen

The LIVEKINDLY Collective, ein Zusammenschluss von Traditions- und Start-up-Marken auf dem Weg, eines der weltweit größten Unternehmen für pflanzliche Lebensmittel zu werden, gab heute die Ernennung der folgenden Mitglieder in den Vorstand mit Wirkung zum 15. Januar 2021 bekannt:

– Suzy Amis Cameron, eine führende Umweltschützerin, Wirtschaftspionierin und Autorin
– Barbara Kux, ein langjähriges Vorstandsmitglied mit internationaler Führungserfahrung
– Shujun Li, ein erfahrener Investor mit Fokus auf Wachstum in China
– Paul Polman, ein Befürworter von Unternehmen im Kampf gegen den Klimawandel und ehemaliger CEO von Unilever
– Walter Robb, ein langjähriger Unternehmer und ehemaliger Co-CEO von Whole Foods
– Gaby Sulzberger, eine Investorin, langjährige Direktorin und Philanthropin

“Unsere neuen Direktoren haben außergewöhnliche Karrieren gemacht, indem sie Unternehmen geführt und transformiert, Pionierarbeit im Bereich pflanzlicher Lebensmittel geleistet und die Welt in der Klimapolitik vorangebracht haben”, sagte Roger Lienhard, Gründer und Executive Chairman der Blue Horizon Group und Gründer von The LIVEKINDLY Collective. “Ihre Leidenschaft, Erfahrung und Weisheit werden uns helfen, die enorme Chance zu erkennen, die wir haben, die globale Produktion von Proteinen zu revolutionieren und die Bewegung für ein pflanzenbasiertes Leben anzuführen.”

The LIVEKINDLY Collective wurde gegründet, um die Transformation der globalen Lebensmittelindustrie in ein gesünderes, nachhaltiges, freundlicheres und für alle zugängliches Lebensmittelsystem zu beschleunigen. Durch sein zweckorientiertes Geschäftsmodell, das globale Wirtschaftsführer und Unternehmer zusammenbringt, ist es das einzige pflanzenbasierte Unternehmen, das die gesamte Wertschöpfungskette vom Saatgut bis zum Teller besitzt und betreibt. Im Jahr 2020 sammelte The LIVEKINDLY Collective 335 Millionen Dollar ein und wurde damit zu einem der höchstfinanzierten und am schnellsten wachsenden pflanzlichen Lebensmittelunternehmen weltweit.

“Mit der Aufnahme von Suzy, Barbara, Shujun, Paul, Walter und Gaby in unser Board of Directors stellen wir sicher, dass unsere Mission durch bewährte Praktiken in der Unternehmensführung und Unternehmensverantwortung unterstützt wird”, sagte Kees Kruythoff, CEO und Chairman von The LIVEKINDLY Collective. “Unser einzigartiges Modell bringt uns in Partnerschaft mit den visionärsten und innovativsten Unternehmen der Welt, und die Tiefe ihrer Erfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit, Pflanzenprotein und langfristiges disruptives Wachstum wird die Wirkung unserer kollektiven Arbeit beschleunigen.”

Zu den weiteren Vorstandsmitgliedern von The LIVEKINDLY Collective gehören Roger Lienhard, Kees Kruythoff, Björn Wije, Chris Kerr und Marcus Keitzer.

Suzy Amis Cameron

Suzy Amis Cameron ist eine bekannte Führungspersönlichkeit im Umweltbereich, Geschäftspionierin und Autorin des Buches “The OMD Plan: Swap One Meal a Day to Save your Health and Save the Planet” und Gründerin der OMD-Bewegung, einer Interessengruppe, die sich für die Veränderung von Essgewohnheiten und die Ausweitung des Zugangs zu klimafreundlichen Lebensmitteln für alle einsetzt. Im Jahr 2005 war sie Mitbegründerin der MUSE School CA, der ersten Schule im Land, die zu 100 % mit Solarenergie betrieben wird, keinen Abfall produziert und ein 100 % biologisches, pflanzliches Mittagessen anbietet. Amis Cameron ist derzeit Mitglied des Missionsrates von IMAGINE und hat zusammen mit ihrem Mann James Cameron die pflanzlichen Unternehmen Verdient Foods, Cameron Family Farms, Food Forest Organics und Plant Power Task Force gegründet. Im Jahr 2009 rief sie Red Carpet Green Dress ins Leben, eine globale Kampagne für nachhaltige Mode und sie ist ausführende Produzentin von The Game Changers, einem Dokumentarfilm über Weltklasse-Athleten auf pflanzlicher Basis.

Barbara Kux

Barbara Kux sitzt derzeit in den Aufsichtsräten von Henkel, Firmenich und der Grosvenor Group in London. Im Jahr 2016 wurde sie von der EU-Kommission in das High-Level Panel für Dekarbonisierung berufen, am INSEAD ist sie Mitglied des Advisory Council und war Director in Residence für Unternehmensführung. Von 2008 bis 2013 war Kux Mitglied des Vorstands von Siemens, die erste Frau in der 160-jährigen Geschichte des Unternehmens. In ihren jeweiligen Ämtern bei Siemens und Royal Philips baute sie das globale nachhaltige Geschäft und das Lieferketten Management deutlich aus, leitete die digitale Transformation und unterstützte beide Unternehmen bei dem Erreichen von Top-Positionen im Dow Jones Sustainability Index. Als Mitglied des SDSN Leadership Council für die Vereinten Nationen hat sie an der Definition der UN Entwicklungszielen für Nachhaltigkeit teilgenommen. In den 1990er Jahren leitete Kux Nestlé in den aufstrebenden Märkten Zentral- und Osteuropas.

Shujun Li

Shujun Li ist Gründer und Managing Partner von Trustbridge Partners, einem Eigenkapitalfond, der sich auf Wachstumskapitalinvestitionen in chinesische Unternehmen konzentriert. Vor der Gründung von Trustbridge Partners im Jahr 2006 war er von 2002 bis 2006 als CFO und in anderen leitenden Positionen bei Shanda Online Games, einem führenden Anbieter und Entwickler von Online-Spielen in China, tätig. Bevor er 2002 zu Shanda kam, arbeitete er außerdem für die China Southern Securities Company. Shujun Li hat einen Abschluss als Master of Economics der Nan Kai University, Tianjin, China.

Paul Polman

Paul Polman ist Mitbegründer und Co-Vorsitzender des Sozialunternehmens IMAGINE, das mutige Wirtschaftsführer mobilisiert, um den Klimawandel und die globale Ungleichheit zu bekämpfen. Er ist außerdem Vorsitzender von The B Team, der Saïd Business School und The Valuable 500, sowie Ehrenvorsitzender der Internationalen Handelskammer und stellvertretender Vorsitzender des UN Global Compact. Als CEO von Unilever hat er zehn Jahre lang bewiesen, dass ein langfristiges, Multi-Stakeholder-Modell mit einer exzellenten finanziellen Performance einhergeht. Er war Mitglied des High-Level Panels des UN-Generalsekretärs, das die UN Entwicklungsziele für Nachhaltigkeit entwickelt hat, und er ist weiterhin ein SDG Befürworter, der branchenübergreifend an der Umsetzung der 2030-Entwicklungsagenda arbeitet.

Walter Robb

Walter Robb ist ein langjähriger Unternehmer, ehemaliger Co-CEO von Whole Foods Market und sitzt derzeit im Vorstand des Unternehmens. Er ist ein leidenschaftlicher Verfechter eines besseren Zugangs zu Lebensmitteln in unterversorgten Gemeinden und gründete während seiner Amtszeit die Whole Kids Foundation. 2017 verlagerte Robb seinen Führungsschwerpunkt auf die Betreuung und Unterstützung der nächsten Unternehmergeneration durch die Gründung von Stonewall Robb Advisors. Robb ist Executive in Residence bei S2G Ventures und sitzt in den Vorständen von Union Square Hospitality Group, Aphria, Apeel Sciences und Hungry.

Gabrielle Sulzberger

Gaby Sulzberger ist strategische Beraterin bei Two Sigma Impact, einer Private-Equity-Firma, die aktives, prinzipientreues Eigentum und Datenwissenschaft mit dem Ziel kombiniert, überdurchschnittliche Renditen und positive soziale Ergebnisse zu erzielen. Bevor sie zu Two Sigma Impact kam, war Sulzberger 13 Jahre lang General Partner des Eigenkapitalfonds Rustic Canyon/Fontis Partners L.P.. Zuvor war sie in ihrer 30-jährigen Karriere im Finanzdienstleistungsbereich Leiterin mehrerer Eigenkapitalfonds sowie CFO mehrerer öffentlicher und privater Unternehmen. Derzeit sitzt sie im Aufsichtsrat von MasterCard Incorporated, Brixmor Property Group Inc. und Cerevel Therapeutics Holdings, Inc. sowie in mehreren anderen privaten Unternehmen und philanthropischen Organisationen.

Sulzberger war außerdem Vorstandsvorsitzende und Vorsitzende des Prüfungsausschuss von Whole Foods.

Pressekontakt:
The LIVEKINDLY Collective