“The Boss” in Madrid – und auch die Königskinder feiern mit

Der Grund: Auch das spanische Prinzenpaar Letizia und Felipe sowie die Prinzessinen Elena und Cristina wollten sich den Auftritt der Rocklegende nicht entgehen lassen und erschienen im Madrider Sportpalast. Noch bevor “The Boss” die Bühne betrat, beobachteten 15.000 gespannte Zuschauer, wie die Mitglieder der Königsfamilie Platz nahmen und begannen in einem berauschenden Sprechchor zu rufen “Por qué no te callas?”. Daraufhin erhob sich Prinz Felipe und dankte schelmisch lächelnd dem Publikum, eine Geste, die die Zuschauer mit begeistertem Applaus erwiderten. 

Mit einer dreiviertel Stunde Verspätung betrat schlieβlich Bruce Springsteen die Bühne und gab seine gröβten Hits zum Besten. Dabei outeten sich auch das Prinzenpaar und die beiden Infantinnen zu echten Fans des nordamerikanischen Rockstars. 

Prinzessin Elena, die erst kürzlich ihre Trennung von Jaime de Marichalar bekannt gegeben hatte, wirkte übrigens überaus gut gelaunt und strahlte über das ganze Gesicht. Von Trennungsschmerz keine Spur.